Über earlz

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat earlz, 685 Blog Beiträge geschrieben.

Blockchance Europe 2021: Blockchain-Szene trifft sich in Hamburg

Bei der Blockchance Europe 2021 soll es um das Thema Nachhaltigkeit, aber auch um digitale Assets, künstliche Intelligenz (KI) und Anwendungsszenarien der Blockchain-Technologie. Die Blockchain-Konferenz findet vom 2. bis 4. Dezember statt und soll Akteure aus Wirtschaft und Gesellschaft sowie Investoren und Entwickler bei der 2G-Veranstaltung zusammenbringen. Es werden mehr als 1.500 Besucher und rund

2021-09-24T16:24:06+00:00September 24th, 2021|economic news, market news|

Etherisc entwickelt Blockchain-Prototyp

Etherisc entwickelt Blockchain-Prototyp Etherisc will in Zusammenarbeit mit der Universität Mittweida die Blockchain-Technologie ins Versicherungswesen bringen. Die Arbeit an einem Prototypen wurde bereits begonnen. Etherisc ist der Ansicht, dass Blockchain und das Versicherungswesen zusammen gehören. Neben der Blockchain-Technologie sollen auch Decentralized Autonomous Organizations (DAOs), Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning (ML) zum Einsatz kommen. Durch

2021-09-23T14:04:20+00:00September 23rd, 2021|economic news, market news|

Blockchain statt Papier für die Bill of Lading

Unzählige Waren und Güter werden täglich per Seefracht durch die ganze Welt geschickt. Um den risikofreien Gelderhalt für Importeur und Exporteur zu sichern, werden Wertpapiere, die sogenannten Seefrachtkonnossemente, transferiert. Dabei legen sie einen weiten Weg per Kurier, Auto oder Flugzeug zurück. Als CO2 freundlichere Variante zum Papierversand der Bill of Lading wurde die Blockchaintechnologie untersucht.

2021-09-21T12:42:23+00:00September 21st, 2021|economic news, market news|

Blockchain rückt in den Fokus Schweizer IT-Anbieter

Da sich die Blockchain von einer experimentellen Technologie zum Bestandteil geschäftlicher Ökosysteme entwickelt hat, rückt sie nun vermehrt in den Fokus von IT-Anbietern. Die im Rahmen der Top-500-Ausgabe von Computerworld durchgeführte Befragung der IT-Entscheider legt nahe, dass das wachsende Interesse an Technologien wie Blockchain oder auch am Virtualisierungs- sowie Datenschutz- respektive Compliance- Sektor in den

2021-09-21T07:42:05+00:00September 20th, 2021|economic news, market news|

Kryptofreundlichkeit in Brasilien

Einer aktuellen Umfrage von Sherlock Communications zur Folge sind 48 % der Befragten für die legale Einführung von Kryptowährungen. Nachdem in El Salvador seit einer Woche Kryptowährungen zu den offiziellen Zahlungsmitteln zählen, wünscht sich nun auch fast die Hälfte der Einwohner Brasiliens, dass das Land den gleichen Weg geht. Zudem findet das neue Gesetz bei

2021-09-17T12:43:05+00:00September 17th, 2021|economic news, market news|

Kryptomarkt in Afrika wächst um 1.200 Prozent innerhalb eines Jahres

Laut Daten von Chainalysis sind die Werte des afrikanischen Kryptowährungmarkts zwischen Juli 2020 und Juni 2021 um mehr als 1.200 gestiegen. Vermutlich ist die Popularität von P2P-Plattformen einer der größten Faktoren für die hohe Akzeptanz. Vor allem in Kenia, Südafrika, Nigeria und Tansania sind die Menschen auf P2P angewiesen, da sie kein Geld von ihren

2021-09-16T10:16:47+00:00September 16th, 2021|economic news, market news|

Ukraine legalisiert Kryptowährungen

Letzte Woche verabschiedete das ukrainische Parlament fast einstimmig ein Gesetz, das Kryptowährungen legalisiert. Schon Anfang des letzten Monats gab es Berichten zur Folge einen neuen Gesetzesentwurf, der Zahlungen in Bitcoin & Co erlauben würde. Angenommen wurde dieser Gesetzesentwurf am Mittwoch. Das Gesetz besagt zwar, dass Kryptowährungen kein gesetzliches Zahlungsmittel darstellen, jedoch deutet es darauf hin,

2021-09-14T13:35:23+00:00September 14th, 2021|economic news, market news|

Noch kein grünes Licht für Krypto-Projekt “Diem”

Trotz enormer Macht hat das Krypto-Projekt von den Regulierern in Washington keine freie Fahrt bekommen. Die bisher getätigten Änderungen seit dem ursprünglichen Entwurf in 2019 werden jedoch begrüßt. Das Projekt trug ursprünglich den Namen Libra und war als ein globales Blockchain-Zahlungssystem konzipiert, dessen Zentrum eigene Kryptowährung des bekannten Social Media Riesen ist. Mit dem Namenswechsel

2021-09-13T09:51:35+00:00September 13th, 2021|economic news, market news|

Hohes Interesse an Krypto bei jungen Briten

Einer Umfrage nach legen rund 56 % der befragten jungen Briten einen Großteil ihres Geldes in Cash, wodurch potenzielle Investitionen in Kryptoanlagen verpasst werden. Der Grund dafür ist hauptsächlich das mangelnde Wissen über Kryptowährungen, wobei die Mehrheit der jungen Erwachsenen angeben, interessiert daran zu sein, mehr zu erfahren. 22 % der Befragten sehen Immobilien als

2021-09-10T09:43:34+00:00September 10th, 2021|economic news, market news|

Grüner Stromhandel durch Blockchain?

Die chinesische Kommission für Entwicklung und Reform gab bekannt die Blockchain-Technologie nutzen zu wollen, um ein effizienteres Energieversorgungsnetzwerk zu erschaffen. Um herauszufinden, ob so neue Wege des Stromverbrauchs und neue Energieformen genutzt werden können, soll ein Pilotprojekt stattfinden. China gab an bis 2060 klimaneutral zu werden, 2019 jedoch gehörte das Land noch zum größten CO2

2021-09-09T10:46:19+00:00September 9th, 2021|economic news, market news|
Nach oben